Herren
Frühjahr / Sommer 2018

Zeichen setzen…

 

Der Trend des sportlichen casual Looks ist weiterhin ungebrochen. Vielmehr wird der Einfluss der aktiven Sportswear noch stärker.
Den klassischen Stil gibt es natürlich immer noch, aber generell sind die Looks von sportivität und Lässigkeit geprägt.
Gut angezogen ist, wer lässig und sportlich gekleidet ist.
Der Hoodie zum Sakko,das Print Shirt und sportliche Strickteil sowie den passenden Sneaker zum Anzug.
Bei diesen Kombinationen wird die „Welle“ des Sports am deutlichsten.
Die Vielseitigkeit der Herrenmode spiegelt sich auch in den Farben der Saison wieder.
Die Farbpalette, neben den Basic Farben  Blau und Grau, ist vielfältig.
Grüntöne in verschiedenen Farbabstufungen und Erdtöne zeigen die Natürlichkeit. Rot, Magenta und ein kräftiges Gelb setzen die Akzente.
Mehr Mut zur Farbe, auch im Winter!

 

Ma(n)n achte auf die Details…..

 

Mantel…
Der Mantel ist ein Key Piece der Saison. Schmal und kurz geschnitten, aber bequem.
In uni und klassischen Dessinierungen. Sportcoats im Materialmix mit Kapuze ist eine weitere Optik sowie Doppelreiher und Cabans.

Jacken…
Anorak,  Blouson, Fieldjacket,  Parker und Bomber bestimmen die Formenvielfalt der Saison.
Passend zum  Retrostyle der 90er zeigen sich Schlupfblousons.
Athleisure-Wear ist das Schlagwort für die Materialien – funktional, sportiv auch im Mix der Materialien.

Hosen…
Schmal und bequem zeigen sich die Hosen auch im Herbst. Das angenehme Tragegefühl durch bielastische Qualitäten ist in der Herrenmode nicht mehr weg zu denken.
Neue Chinos zeigen sich leicht verkürzt und punkten über Dessinierungen wie Minimalmustern, Streifen, dezente Checks.
Neu sind auch die Materialien. Woll- oder Wolloptiken mit Detailverarbeitungen wie Bündchen, Tunnelzügen, Bundfalten und Cargos.

Hemden…
Grafische Muster, Minimals, Krawattenmuster, florale Drucke sind die wichtigsten Dessins der Hemden.
Streifen sowohl als Fineliner oder markanten Clubstreifen sowie Checks von klein bis plakativ runden die Sortimente ab.
Jersey und Stretch Qualitäten sorgen für Bequemlichkeit bei den nach wie vor schmalen Schnitten.

Strick…
hier geht die Entspannung weiter, Strick-Stretch verleiht ein besonderes Tragegefühl.
Leichte Merino-Qualitäten und weiches Kaschmir bringen die Feinheit ins Spiel.
Die Formen sind vielfältig. Von Rundhals, V-Ausschnitt und Cardigan. Der Rollkragen, gerade in Kombination zu Sakko und Anzügen ist ein wichtiges Must have

Sweat-Shirts…
Zeigen sich in gewaschenen Wohlfühl-Qualitäten und unaufdringlichen Farben.
In kräftigen Farben und Mega hip sind Sweats und Trainer Jacken aus dem Sport Brands.

Anzüge…
bleiben in ihrer Silhouette schlank geschnitten. Der Zwei-Knopf ist die wichtigste Form.
Dezente Minimalmuster, Checks, Gitterkaros und  Nadelstreifen bringen Abwechslung in die Stoffoberflächen.
Auch hier zeigen sich die Einflüsse der Sportwear. Jersey als Anzug in der Kombination mit Jersey Hemden und dem passenden Sneaker.
Die Kombination mit Polos, Pullovern und Shirts bringt entspannende Looks.

Sakkos…
Bestechen durch ihre Lässigkeit, sind wenig  gefüttert und verlassen somit ihren formellen Charakter.
Noch sportiver wird das Outfit, wenn die passende Stepp-Weste unter das Sakko kombiniert wird.

 

button_kollektion